Räuberduett im Schillerhaus

//Räuberduett im Schillerhaus

Räuberduett im Schillerhaus

Im bezaubernden Museum Schillerhaus in Mannheim, in B 5,7 fand am 24. September 2013 ein „Räuberduett im Schillerhaus“ statt.

In Kooperation mit den Reiss-Engelhorn-Museen und den „Räubern´77“ finden seit einigen Jahren diese literarischen Doppelbegegnungen statt.

Frau Dr. Claudia Braun, Abteilungsleiterin Antikensammlung der Reiss-Engelhorn-Museen, übernahm die Begrüßung der Gäste und die Moderation des Krimiabends.

Claudia Schmid las aus ihrer neuesten Veröffentlichung „Mannheimer Todesmess“ und Petra Scheuermann las ihre Kurzkrimis: „Sein Täubchen musste sterben“ (aus: „Tödliche Schlückchen“) und „Die heilende Kraft der Suggestion“ (aus: „Schreibaffären“).

dsc_7607 2

von links: Claudia Schmid, Dr. Claudia Braun, Petra Scheuermann
Foto: Kriminetz.de

2017-11-29T11:03:23+00:00Besondere Lesungen|